Aktuelle News

JugendTeambewerb 2016/17  Rang drei für unser Team

Eine tolle Leistung gelangen unseren Jugendlichen beim Teambewerb in der abgelaufenen Saison, die Gestern im Freizeitzentrum in Feffernitz ihren Abschluß fand. In die Teamwertung der besten vier Spieler eines Vereines, kamen, Bianca und Sandra Oberberger, sowie Jonas Enzi und Andre Lagger. Desweiteren nahmen von unserem Verein noch Alina Maaskri, Romano Unterrieder, Felix Enzi, Nevio Lagger, Pucher Zoey, Pucher Niclas und Fabian Nischelwitzer daran teil. Sieger wurde die Mannschaft von Dolomitenbank Lienz vor SC Hermagor.

SCHACH-SOMMERWOCHE MIT SPORT UND SPIEL

 

   für Hobby- und VereinsspielerInnen von 6 – 16 Jahren

28.8. BIS 2.9.2017

Weitere Informationen findet ihr unter Schachtrainingslager im Menü.

 


 

Zur Weihnachtsfeier traff sich die Schachjungend in den  Feffernitzer-Klubräumen.

Beim gemütlichen Kekse naschen wurde Film geschaut

und natürlich auch Schach gespielt.

 


Am Donnerstag den 08.12.2016 fanden in unseren Klubräumen die ASVÖ

Schnellschach-Landesmeisterschaften statt.

Gespielt wurde 10Min.+10 Sek. pro Zug, 7Runden Schweizer-System.

Unsere Jugend belegte den 2. Platz in der Mannschaftswertung.

Gratulation!!!!      

 


6,5:1,5 Sieg unserer Jugend in der Bezirksliga

Mit 6 Jugendspieler auf den 8 Brettern siegte unser Team in der Bezirksliga West gegen die mit ebenfalls 7 Jugendspieler aufgestellte Mannschaft von Hermagor. Dabei hätte der Sieg noch höher ausfallen können. Alexandra Tscharnuter passierte in klar besserer Stellung ein Missgeschick und so verlor sie leider ihre Partie. Trotzdem darf man mehr als nur zufrieden sein. liegt doch die Mannschaft die zum Großteil aus Jugendlichen besteht mit 8 Siegen bei nur einer Niederlage punktegleich mit Mannschaftspunkten mit Spittal und nur einen Brettpunkt weniger auf dem zweiten Tabellenplatz. Besonders toll die Leistung vom jüngsten im Team, Fabian Kranz. Der im Mittelspiel eine Qualität gewann, und diesen Vorteil im Endspiel sicher und beeindruckend verwerten konnte. Man sieht die nächste Generation der Jugendlichen steht schon in den Startlöcher. Gratulation dem gesamten Team zu dieser tollen Leistung.

Da kommt Freude auf von 16 Spieler waren 13 Jugendliche am Werk. Tolle Nachwuchsarbeit von SV Raika Rapid Feffernitz, als auch von SC Möbel Zimmermann/Hermagor


 

Alexandra und Noah Tscharnuter in Hochform

In toller Form präsentierten sich die Geschwister Alexandra und Noah Tscharnuter beim Villach Open, bzw. Jugendopen. Noah konnte mit 7,5 Punkten das Turnier für sich entscheiden und knüpfte an seinen guten Leistungen von den Landesmeisterschaften im Jänner wo er in der U14 den Vize Landesmeistertitel erreichte an. In ebensolcher Form präsentierte sich die Aktuelle U18 Landesmeisterin Alexandra Tscharnuter mit Startrang 74 ins Rennen gegangen spielte Alexandra ein super Turnier und erreichte 5 Punkte (Eloperformance 1950) und den tollen 29. Gesamtrang. Lohn, Sieg in der Kategoriewertung Unter 1599 Elo und ein Eloplus von 128 Punkten! Im Jugendturnier waren noch Unterrieder Romano und Kranz Fabian im Einsatz. Sie erreichten die Ränge 8 und 9. Gratulation allen zu diesen tollen Leistugen

SCHACHJUGEND IN HOCHFORM

Tolle Leistungen verbrachten unsere Jugendliche wieder am letzten Schachwochenende. Am Freitag ging es zum Cup nach St. Veit. Angeführt vom Mannschaftsführer Hannes Tscharnuter, siegt unser Team mit zwei Jugendlichen, Sarah Zöhrer und Alexandra Tscharnuter mit 2,5 : 1,5 und stieß in die Runde der letzten 8 Mannschaften vor. Sarah konnte auch mit ihrem Sieg auf Brett 3 den Mannschaftserfolg festigen. Hannes Tscharnuter, Günther Oberberger und Alexandra Tscharnuter spielten jeweils remis.

Am Samstag siegt die Bezirksligamannschaft, angeführt von Mannschaftsführerin Sarah Zöhrer gegen die doch an diesem Tage etwas höher eingeschätzen Lienzer überlegen mit 5,5 zu 2,5. Wieder waren von den 8 Brettern, 6 mit Jugendspieler besetzt. Sarah und Gregor Zöhrer, sowie Alexandra Tscharnuter und Leon Löscher siegten in diesem Wettkampf, Noah Tscharnuter erreichte ein beachtliches remis, sein Gegner hatte immerhin, mehr als 300 Elo mehr als er auf seinem Konto. Lediglich Fabian Kranz, verlor bei seinem ersten Bezirksliga Einsatz. Damit führt das junge Team von Sarah Zöhrer, weiterhin als einzige Mannschaft ungeschlagen die Tabelle an. In den einzelnen Bretterwertungen, liegen Sarah und Gregor Zöhrer sowie Alexadra Tscharnuter und Leon Löscher in Führung. Gratulation zu dieser super Leistung.

 

 

FROHE WEIHNACHT UND EIN GUTES NEUES JAHR

Z


 

KÄRNTNERMILCH UNTERSTÜTZ SCHACHJUGEND FEFFERNITZ

Mit der Kärntnermilch wurde vor kurzem ein Kooperationsvertrag abgeschlossen, welche unserer Schachjugend zugute kommt. Dir Helmut Petschar von der Kärntner Milch, hat diesen Vertrag ermöglicht, wofür wir uns recht herzlich bedanken möchten.

 

 


  

 

 

Landesmeistertitel für Romano Unterrieder

Einen weiteren Landesmeistertitel konnte Romano Unterrieder bei den Jugend-Schnellschach-Landesmeisterschaften in St.Veit  zu seiner Sammlung hinzufügen. Romano gewann die Wertung der Burschen U8. Gratulation zu diesem Meistertitel.


Und wieder die Jugend
100% erzielten unsere 4 Jugendspieler, beim überzeugenden 6:2 Erfolg gegen ATUS Ferndorf.  Alle 4 Spieler, Sarah Zöhrer, Gregor Zöhrer,
 Alexandra Tscharnuter und Leon Löscher konnte ihre Partien überzeugend gewinnen, und leisteten so einen großen Beitrag zu 
diesem Erfolg. Die Bezirksligamannschaft liegt ugeschlagen an der Tabellenspitze.

Jugend zeigt auf

Ein sensationelles Ergebnis lieferte unsere Landesliga Mannschaft mit 5 Jugendspielern. Aufgrund der vielen Ausfällen unserer Spieler, die in Mazedonien weilten, bzw. unabkömmlich waren, hat sich der Vortsand und Mannschaftsführer Gregor Zöhrer entschlossen, mit 5 Jugendspielern gegen den großen Favoriten Wolfsberg anzutreten. Bis auf FM Egon Reichmann ist Wolfsberg mit seinem aktuellen Bundesliga Team angetreten. Noah Tscharnuter brachte unser Team schnell mit 1:0 in Führung. Leon Löscher spielte gegen den Bundesliga erprobten Gerald Waldmann und kam nie in Gefahr die Partie zu verlieren. Eigentlich war die Partie klar auf Gewinn gestanden, aber Leon fand nicht die richtige Fortsetzung. Trotzdem das Remis war für Waldmann mehr als schmeichelhaft, hatte er doch 500 Elo mehr als Leon! Ein tolles Spiel lieferte auch Alexandra Tscharnuter ab. Ihr Gegner hatte ebenfalls 400 Elo mehr und Alexandra konnte die Partie überzeugend gewinnen.


Spittaler Stadtmeisterschaft  Jugendturnier

Roman Unterrieder spielt bei den Spittaler Stadtmeisterschaften das Jugendturnier mit. In der 1. Runde gelang im eine Überraschung.Gegen die Nummer 1 des Turnieres Chang Christian Song Tao konnte Romano ein Remis erspielen. Gespielt wird jeden Freitag 7 Runden.

Ergebnise:


Jugendtrainig hat wieder begonnen

Das Jugendtraining hat nach der langen Sommerpause wieder begonnen. Und wie man sieht sind die Jugendlichen mit Feuereifer bei der Sache. Trainigs für die Jüngsten ist jeweils Montag um 16.30


19.06.2015                                                    Oberstufen Bundesfinale 2015

Gregor Zöhrer und Leon Löscher schafften mit ihrer Schule, der HTL Villach den 2. Platz bei den Schulschach-Staatsmeisterschaften 2015 in Bad St. Leonfeld in Oberösterreich. Sensationell war schon die Qualifikation für diese Meisterschaften, mußte doch der letztjährige Staatsmeister, das Alpe Adria Gymnasium beim Landesfinale ausgeschaltet werden. Mit je 6,5 Punkten aus 9 Partien, hatten Gregor und Leon einen wesentlichen Anteil an diesem tollen Erfolg. Nebenbei erreichten beide den 2. Platz und damit die Silbermedaille in der Bretterwertung. Toll auch die Leistung vom bisher vereinslosen Bernhard Müller der 7,5 Punkte auf Brett 4 schaffte, und somit ganz sicher diese Wertung gewaonnen hat und den HSV Spittal in der neuen Saison verstärken wird. Matthias Heindl vom Askö Finkenstein spielte auf Brett 1 und trug ebenso seinen wichtigen Beitrag für diesen tollen Mannschaftserfolg bei.

Die erfolgreiche HTL Villach


06.06.2015                                        Romano erreichte mit 3,5 Punkten ein respektables Ergebnis

Mit 3,5 Punkte bei seiner 2. Staatsmeisterschaft, erreichte Romano die 50% Marke bei den Burschen U8,  und damit einen guten Mittelfeldplatz. Das Training mit Sarah Zöhrer ist somit vom Erfolg gekrönt und Romano wird sicher in Zukunft noch viel von sich hören lassen. Gratulation zu diesem Erfolg.


05.06.2015                                             Staatsmeisterschaften 2015 U8 Burschen

 

Romano Unterrieder vertritt unser Bundesland sowie unseren Verein bei den U8 Jugendstaatsmeisterschaften in Velden in Cap Wörth.

Nach einem Sieg in der Startrunde und einem remis in Runde zwei, verlor Romano seine dritte Partie. Mit 1,5 Punkten, liegt Romano im guten Mittelfeld. Morgen werden die Runden 4-  6  gespielt. Wir drücken Romano die daumen und hoffen auf einen Punktezuwachs.

04.06.2015                                             Staastmeisterschaften 2015 Mädchen U12

Einen schweren stand hatte unsere beide Jugnedspielerinnen Bianca und Sandra Oberberger bei den U12 Staatsmeisterschaften 2015 der Mädchen in Cap Wörth. Mit je 1,5 Punkten erreichten die Zwillingsgeschwister die Ränge 15 und 16

Mher Detail unter Ergebniss:

 

11.04.2015                                Abschlussturnier der Schachjugend Trainigsgruppe Löscher

Zum Saisonabschluss wurde in der Tra  iningsgruppe (Löscher Helmut) ein Blitz, sowie ein Schnellschachturnier abgehalten. Beide Turniere wurden zuammengezählt und so die Sieger ermitelt.

Bei den Burschen siegte Schweiger Florian mit 10 Punkten, vor Enzi Felix mit 8 Punkten, Rang 3 geht an Piwonka Johannes mit 4,5 Punkten, Rang 4 an Traschitzker Timo 3 Punkte und Rang 5 an Nuck Lenny mit 2 Punkten.

Bei den Mädchen siegte Seiler Nathalie mit 6,5 Punkten vor Biebl Jasmin mit 3 Punkten und Biebl Daniela mit 2 Punkten.

Nun geht es für diese Gruppe in die wohlverdiente Sommerpause.

           

       Die beiden Sieger Nathalie und Florian                                    Die Trainigsgruppe bei der Siegerehrung

28.04.2015                                                     Jugend im Einsatz am Wochenende

8 Jugendspieler das sind 50%  waren am Wochende in der Mannschaftsmeisterschaft im Einatz. In der Landesliga steuerte Nils Arztmann und Gregor Zöhrer je einen Punkt zum 5,5:2,5 Erfolg im Derby gegen SK Feistritz-Paternion bei. Im kleinen Derby in der 1.Klasse West, führte Sandro Schuster die 3. Mannschaft gegen einen Sieg über Alfred Hofer zu einem 2,5:1,5 Mannschaftserfolg. Alexandra Tscharnuter und Bernhard Paul erzielten je ein Remis gegen Elo stärkere Gegner. Die 4. Mannschaft verlor gegen Bad kleinkircheim mit 3:1 den ganzen Punkt erzielte Leon Löscher, der mit einer tollen Kombination seiner Gegner überspielte. Von 8 Spielern in beiden Mannschaften spielten bei uns 6 Jugendspieler, während bei Feistritz und Bad Kleinkirchheim, kein Jugendlicher zum Einsatz kam.

 

19.04.2015                                                      Rang 6 im Jugendteambewerb

Im abschließenden Teambewerb in Kötschach Mauthen, mußten wir auf die zwei Spitzen Noah Tscharnuter und L    adstätter Peter verzichten. Schlußendlichbelegte unser Team den6. Platz. Insgesamt nahmen von unserem Verein 18 Spieler an diesem Bewerb teil.

 

11.04.2015                                                   Jugend in Bezirksliga erfolgreich

Erfolgreich waren wieder unsere Jugendspieler an diesem Wochende in Lienz gegen ATUS Ferndorf. Noah und Alexandra Tscharnuter konnten ihre Partien gewinn, Leon Löscher und Sandro Schuster steuerten je ein Remis zum 4,5:3,5 Erfolg bei. Die Bezirksligamannschaft mit einem hohen Jugendspieler Anteil wurde zweiter in dieser Saison, Gratulation allen Spielerinnen und Spielern zu dieser tollen Leistung.

11.04.2015                                  Schulschach-Landesmeisterschaft 2015 Volksschulenberwerb

Mit zwei Mannschaften nahm die Volksschule Feistritz/D rau beim Landesfinale in Klagenfurt an den Meisterschaften teil. Wie schonin den letzten Jahren, mussten wir der Pivatschule Fritzendorf den Vorzug lassen und es wurde wieder Rang zwei. 100% schaffte Fabian Kranz, der alle Partien gewinnen konnte. Romano Unterrieder und Schweiger Florian verloren nur eine Partie von 7. Die zweite Mannschaft erreichte den 7. Platz.

      Die zweite Mannschaft Rang 7                                                                                           Die erste Mannschaft  Rang 2

Enstand und Ergenbisse:

04.04.2015                                       Schulschach-Landesmeisterschaften 2015

Am Donnerstag den 9.April 2014 werde 9 Spielerinnen und Spieler von unserem Klub bei den Schulschach-Landesmeisterschaften, im Unterstufen und Volksschulen Bewerb für die Volksschule Feistritz/Drau und dem BRG Spittal/Drau an den Start gehen.                       Wir wünschen allen Teilnehmer viel Erfolg. Die Sieger qualifizieren ich für das Bundesfinale.

Auschreibung:

 

02.04.2015                                                  Jugendstaatsmeisterschaften Tag 5

Die Jugend Staaatsmeisterschaften sind beendet, und am letzten Tag gab es folgende Ergebnisse: Nils konnte die letzte Partie  gewinnen und erreichte mit 3,5 Punkten den 9. Platz in der U16 Wertung. Alexandra erreichte mit 3 Punkten Rang 9 bei den Mädchen U16, Julian spielte die letzte Partie remis und holte 3,5 Punkte was für Rang 10 bei den Burschen U18 bedeutete, Und Gregor verlor seine letzte Partie und wurde mit 2 Punkten 19. Gratulation allen unseren Teilnehmern für ihr Leistung, und es ist schon ein Erfolg bei den Staatsmeisterschaften Teinehmen zu können.

Infos und Endstand: Burschen U18    Burschen U16       Mädchen U18,U16

01.04.2015                                                  Jugendstaatsmeisterschaften Tag 4

Der vorletzte Tag der Jugendstaatsmeisterschaft der Mädchen und Burschen U16-U18 ist vorbei und es gab wechselnde Erfolge. Im U18 Bewerb besiegte im direkten Duell Julian Bachlechner - Gregor Zöhrer und hält somit bei drei Punkten. Bei der U16 Bewerb Burschen musste Nils Arztmann nach einer Zugwiederholung in ein remis einwilligen. Aleandra Tscharnuter verlor leider ihre Partie und damit die Chace auf einem guten Platz. Morgen um 08.30 Beginnt die 7 und letzte Runde. Ein letztes Daumendrücken ist angesagt.

Infos und Stand: Burschen U18    Burschen U16       Mädchen U18,U16

 

31.03.2015                                                  Jugendstaatsmeisterschaften Tag 3

Heute wurde wieder eine Doppelrunde gespielt, und nach 5 Runden haben alle für unseren Klub spielende Jugendlichen 2 Punkte auf dem Konto. In der U 18 konnte Julian beide Partien remisieren. Gregor verlor die Vormittags Partie konnte aber die zweite gegen einen um 250 Elo stärkeren Gegner gewinnen. Morgen kommt es zum direkten Duell dieser beiden. In der U16 Wertung konnte Nils als auch Alexandra je einen halben Punkt erzielen. Beide haben morgen sicherlich die Chance ihr Punktekonnto zu erhöhen. Daumendrücken ist wieder angesagt.

Infos und Stand: Burschen U18    Burschen U16       Mädchen U18,U16

 

30.03.2015                                                  Jugendstaatsmeisterschaften Tag 2

Am heutigen Tage wurde nur eine Runde und zwar die dritte gespielt. In der U18 musste Julian Bachlechner, überraschend eine Niederlage gegen Markus  Fasching hinnehmen. Gregor Zöhrer wurde seiner Favorotenrolle gerecht und konnte seinen ersten Punkt einfahren. In der U16 Wertung der Burschen erreichte Nils Arztmann ein remis. Ihren ersten Sieg in diesem Turnier konnte auch Alexandra Tscharnuter feiern. Alexandra und Nils halten bei 1,5 Punkten, Julian und Gregor bei je einem Punkt. Morgen werden die Runden 4 und 5 gespielt. Daumen drücken ist wieder angesagt.

Infos und Stand: Burschen U18    Burschen U16       Mädchen U18,U16

29.03.2015                                                  Jugendstaatsmeisterschaften Tag 1

Der erste Tag der Jugendstaatsmeisterschaften der mit einer Doppelrunde begann ist gelaufen. Bei den U18 Burschen konnte Julian Bachlechner die erste Partie für sich entscheiden. In der 2. Partie bekam er es mit der Nummer 1 Kessler Luka zu tun und musste den kürzeren ziehen. Gregor Zöhrer der erst gestern am späten Abend nachnomminiert wurde, hatte zwei starke Gegener zu bekämpfen. Leider gingen beide Partien verloren. Bei Burschen U16 erreichte Nils Arztmann einen Sieg in der zweiten Runde. In Runde 1 musste er sich zurzeit wohl österreichs größten Talent, Valentin Dragnev geschlagen geben. Alexandra Tscharnuter startete in Runde eins auch mit einer Niederlage. In der zweiten Runde gelang ihr ein remis.

Morgen geht es mit der dritten Runde weiter, Daumen drücken ist angesagt.

Infos und Stand: Burschen U18    Burschen U16       Mädchen U18,U16

 

29.03.2015                                         JUGENDSTAATSMEISTERSCHAFTEN IN ST.VEIT

In der Osterwoche werden wie alle Jahre die Jugend-Staatsmeisterschaften der U16, und U18 Burschen und Mädchen ausgetragen. Von unserem Verein nehmen folgende Spieler daran teil. Bei den Mädchen U18 Alexandra Tscharnuter, bei den Burschen U16 Nils Arztmann, bei den Nurschen U18 Gregor Zöhrer, sowie Julian Bachlechner der für Leisach spielt aber für unseren Klub in der Bundesliga  gemeldet ist.

Wir wünschen unseren Jugendspielern viel Erfolg für diese Meisterschaften und sind sehr Stolz das sie unseren Verein sowie unser Bundesland Kärnten bei diesen Meisterschaften vertreten.

Wir werden täglich davon Berichten.

Burschen U18

Burschen U16

Mädchen U18,U16

29.03.2015                                          Jugendspieler punkten in der Mannschafts-Meisterschaft

In der Mannschafts-Meisterschaft waren an diesem Wochenende, wieder etliche Jugenspieler am Werk.  In der Landesliga steuerten LeonLöscher und Gregor Zöhrer 1,5 Puntkte gegen die Amira Villach bei. Leon überspielte seinen Gegner bereits in der Eröffnung und konnte relativ rasch einen Sieg einfahren. Gregor opferte gegen seine um 300 Elo stärkeren Gegner sehenswert eine Figur und brachte diesen am Rande einer Niederlage. Schlußendlich endete die Partie remis.
 In der 1. Klasse waren wiederum beiden Mannschaften im Einsatz. die 3 Mannschaft unterlag Kleinkirchheim mit 3:1 wobei Sandro Schuster auf Brett 1 remis spielte. Leonardo dIncecco hatte einen übermächtigen Gegener und verlor seine Partie. die 4. Mannschaft siegte gegen Kötschach Mauthen, wobei Noah Tscharnuter und Bianca Oberberger 1,5 Punkte zum Sieg beisteuerten. Noah überspielte seinen Gegner in der Eröffnung gekonnt, so das dieser sehr bald kapitulierte. Bianca hatte iene Figurenvorteil fand aber den Gewinnweg nicht und so einigten sich beide Spielerinnen auf remis. Sandra Oberberger spielte eine sehr gute Partie aber es fehlt noch ein bischen die taktischen Momente um auch den Erfolg einzufahren.

26.03.2015                                                    HTL Villach gewinnt Landesfinale

Die Htl Villach mit unseren beiden Spielern Gregor Zöhrer und Leon Löscher gewinnen gegen allen Erwartungen die Landesentscheidung im Oberstufenbewerb. Die HTL Villach mit unseren beiden Jugendlichen wird somit Kärnten beim Bundesfinale in Oberösterreich vom 15. bis 19. Juni 2015 vertreten. Gratulation und alles gute beim Bundsfinale.

 

21.02.2015                                              Bundesligamannschaft schafft Europacupplatz

Den sensationelle dritten Platz schaffte unsere Bundesliga Mannschaft am Schlußwochenende im Mayrhofen im Zillertal. Sensationell spielte dabei der erst 16 jährige Julian Bachlechner, der bei seinem ersten Bundesliga Einsatz von drei möglichen Punkten 2,5 erzielte. Herrausragend dabei der SIeg über FM Egon Reichmann der dadurch unser Team auf die Siegerstraße brachte. Dadurch hat unser Team einen fixplatz für den Europacup für Mannschaften in Skoblje erzielt. Gratulation dem ganzen Team und Julian zu dieser sensationellen Leistung.

                               

   ein stolzer Obmann mit seinem Team,

28.02.2015                                                         Schachjugend erzielt 5,5 Punkte

Unsere 6 Jugendspieler steuerten beim 6,5:1,5 Erfolg unserer Bezirksligamannschaft in Hermagor  5,5 Punkte bei.Sarah Zöhrer remisierte auf Brett 3, Gregor Zöhrer, Leon Löscher, Alexandra Tscharnuter, Noah Tscharnuter und Romano Unterrieder erzielten je einen ganzen Punkt. Für Romano war es der bereits 2te Punkt bei seinem 2. Bezirksliga Einsatz. 6 Jugendliche in einer achter Mannschaft, davon können viele Vereine träumen, Einzig ASKÖ Finkenstein und Hermagor sind mit uns was den Einsatz an Jugendlichen betrifft auf Augenhöhe. Der eingeschlagene Weg gibt uns recht. Und wir sind berechtigt stolz darauf.

21.02.02015                                                             Schachjugend zeigt auf

 

8 Jugendspieler waren am Wochenende in der Kärntner Mannschaftsmeisterschaft im Einsatz in der Landesliga konnte Gregor Zöhrer einen Sieg einfahren. Die 3.Mannschaft spielte mit 75% Jugendspieleranteil und verlor gegen den Tabellenführer Schachfreunde Villach denkbar knapp mit 2,5:1,5 wobei alle drei Jugendspieler (Sandro Schuster, Alexandra Tscharnuter, und Leonardo de Incecco ein remis holten) Mit dem gleichen Ergebnis mußte sich die 4. Mannschaft gegen den Haushohen Favoriten und Tabellenzweiten SK Feistritz-Paternion geschlagen geben. Der EInsatz der Jugendspieler betrug in dieser Mannschaft 100% Leon Löscher erreichte ein remis auf Brett 1 und Sandra Oberberger konnte ihren Gegner schön Matt setzen. Also betrug der Jugendspieler Einsatz an diesem Wochenende satte 50% das muss mal einer nachmachen. Am Sonntag werden im Jugendteambewerb in St.Veit 9 Spieler an den Start gehen. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg.

31.01.2015                                         Erster Einsatz für Unterrieder Romano und erster Sieg

Aufgrund einiger Terminabsagen sowie etlicher Krankheitsbedingte Ausfälle, hat Romano Unterrieder seinen ersten Einsatz in der Bezirksliga West bekommen. Er spielte sensationell abgeklärt und siegte in relativ kurzer Zeit. Gratulation zu dieser tollen Leistung. Aber auch die Geschwister Alexandra und Noah Tscharnuter siegten ganz sicher, und so trugen unsere drei Jugendspieler auch 3 Punkte zum hohen 7:1 Erfolg gegen ASKÖ Finkenstein bei. Gratulation dem gesamten Team zu dieser tollen Leistung

 

11.01.2015                                         Am Montag den 12. Jänner 2015 entfällt das Jugend-Training!

Am Montag den 12. Jänner 2015, entfällt leider das Jugendtraining. Der Grund ist die noch nicht fertig gestellte neue Heizungs Anlage. Die Fa. Pirker Frühauf hat aber versprochen, das die Arbeiten bis zum Wochenende abgeschlossen sind. Nächstes Training für die Montagsgruppen, am 19. Jänner 2015 um 16.30 Uhr.

11.01.2015                                             Bianca Oberberger bestand die Feuertaufe

Einen glänzenden Einstand feierte Bianca Oberberger ei ihrem ersten Einsatz in der Mannschaftsmeisterschaft Beim Meisterschaftsspiel in Bad Kleinkirchheim kam Sandra zu ihrem ersten Einsatz in der 1. Klasse West und erzielte gleich ein sicheres Remis gegen ihren um 350 Elo Punkte stärkeren Gegener. Spätestens ab jetzt weis Bianca, das sie auch gegen Erwachsene Punkten kann.

Toll auch die Leistung von Peter Ladstätter, der diesmal auf Brett 2 ebenfalls gegen einen stärkeren Gegener (360 Elo mehr) ein sicheres Remis erkämpfte. In der zweiten 1. Klasse Mannschaft feierte Fabian Biebl seinen ersten Einsatz. Hier war aber seine Gegnerin (ca.500 Elo mehr) doch zu stark für einen Punktegewinn. Dafür erreichte Alexandra Tscharnuter ein Remis gegen einen starken Gegner Gratulation zu diesen tollen Leistungen.

05.01.2015                                  NILS ARZTMANN erreichte 2.Platz beim Open in Aschach

Ungeschlagen mit 5,5 Punkten aus 7 Spielen, erreichte Nils Arztmann beim internationalen B Donauopen in Aschach OÖ  vom 26. bis 31.12 2014 den hervorragenden 2. Platz unter 99 Teilnehmer, was einen Zuwachs von 28 Elopunkten bedeutet. Damit nähert sich Nils der 2000er Grenze. Recht herzliche Gratulation.

Endstand Donau Open B Turnier:

 

05.01.2015                                                 2  JUGEND LANDESMEISTERTITEL

Sehr erfolgreich verliefen wieder die diesjährigen Landesmeisterschaften der Jugend in St.Veit 2x Platz eins 1x Platz 2 und 2x Platz drei eroberten unsere Jugendlichen.

U08: Seinen Landesmeistertitel aus dem Vorjahr konnte Romano Unterrieder verdeidigen. mit 5 Punkten spielte er den Titel ganz sicher nach hause und darf sich schon auf die kommenden Staatsmeisterschaften in Cap Wörth freuen. Gratulation im für diese tolle Leistung

U10: Mit fünf Punkten errreichte Fabian Kranz den ausgezeichneten 5. Platz. Er kann mit dieser Leistung durchaus zufrieden sein und hat für die Zukunft sicherlich noch Reserven.

U12: Die Zwillinge Bianca und Sandra Oberberger holten Silber und Bronze in der Wertung der Mädchen U12. Ausgerechnet Schwester Sandra vereitelte mit einem Sieg über Bianca einen weiteren Landesmeistertitel. Beide haben aber ein tolles Turnier gespielt und sind für höhere Aufgaben bereit.

U14:Sensationelle 5 Pukte erkämpfte Noah Tscharnuter bei den Burschen U14, und erreichte damit den 3. Platz Nur zwei Niederlagen gegen den Turniersieger und dem zweiten stehen 5 Siege zu Buche. Wobei Noah gegen den späteren Turniersieger äußerst unglücklich verlor.

U16: Ganz souverän verdeidigte Alexandra Tscharnuter ihren Landesmeistertitel aus dem Vorjahr mit nur einer Niederlage erreichte Alexandra diesen Titel. Auch sie wird unseres Bundesland bei den österreichischen Staatsmeisterschaften vertreten.

U18: Sehr umkämpft waren die Stockerlplätze in diesem Bewerb. Gregor Zöhrer konnte mit 4 Punkten den 5. Platz und Leon Löscher mit 3,5 Punkten den 6. Platz erreichen. Gregor hatte sichtlich Startschwierigkeiten, und kam dann immer besser in Schwung. Leon spielte ein ausgezeichnetes Turnier, hatte viel Lospech, er spielte gegen die Nummer 1,2,3,4,5,und 7 des Turnieres. Nach einer Maraton Partie gegen den Turniersieger welche Remis endete, verlor er unglücklich gegen den dritten womit ein Stockerlplatz in weiter Ferne gerückt war.

Allgemeine Klasse: Nils Arztmann war für die U16 der erklärte Favorit und hätte sich sicherlich auch diesen Titel gekrallt. Aber weil er für die Staatsmeisterschaft vorqualifiziert ist, spielte er im Hauptturnier und erreichte nach einem etwas holpriegen Start den tollen 8 Gesamtrang mit 4,5 Punkten.

Sein Onkel Wolfgang Arztmann wurde 3. bei den Kärntner Landesmeisterschaften der Allgemeinen Klasse.

Gratulation allen Teilnehmern für diese tolle Leistung.

Endstand: U8 U10,   Endstand: U12 U14,   Endstand:U16 U18  Endstand Allgemeine Klasse

 

 

03.01.2015                                SCHACH-LANDSMEISTERSCHAFEN 2015 IN ST.VEIT/GLAN

Wie alle Jahre beginnen mit 2. Jänner die Landesmeisterschaften der Allgem. Klasse und aller Jugend Bewerbe. Wie schon letztes Jahr ist wiederum Der SV ASVÖ St.Veit ausrichter dieser Landesmeisterschaften, welche im Fuchspalst gespielt werden. von unserem Verein, nehmen 9 Jugendspieler an diesen Jugendlandesmeisterschaften teil.

Bei den Jüngsten U8, U10 nehmen Romano Unterrieder und Fabian Kranz am Bewerb teil. beide halten nach 4 Runden bei 2 Punkten, wobei Romano gute Chancen hat, seinen U8 Titel aus dem Vorjahr zu verdeidigen.

Bei den U12, U14 Bewerb spielen Bianca und Sandra Oberberger auch Bianca hat gute Titelchancen, Noah Tscharnuter hält bei ausgezeichneten 3 Punkten und liegt im Spitzenfeld und ist eine Medaillien Hoffnung. Im U16, U18 Bewerb spielen Alexandra Tscharnuter zurzeit mit 1,5 Punkten führende bei den Mädchen U16. Und Gregor Zöhrer und Leon Löscher (beide haben 2,5 Punkte erkämpft) und haben aussichtreiche Chancen auf ein Stockerlplatz. Leon ist noch ungeschlagen in diesem Turnier. Morgen werden die Runden 5 und 6 gespielt, und wir hoffen auf regen Punktezuwachs.

Nils Arztmann verzichtet freiwillig auf seinen U16 Titel (er ist für die Staatsmeisterschaften vorqualifiziert) und spielt in derAllgemeinen Klasse, und hält nach einer unglücklichen Auftacktniederlage bei 2 Punkten.

31.12.2014                    Wir wünschen allen Spielerinnen und Spielern, sowie deren Eltern ein Prosit 2015

                                              sowie eine erfolgreiche Jugendlandesmeisterschaft 2015 in St.Veit

 

 

24.12.2014                    Wir wünschen allen Spielerinnen und Spielern, sowie deren Eltern ein Frohes Weihnachtsfest

                                                                 sowie ein erfolgreiches Jahr 2015

 

19.12.2014                                                           Schulschach Weihnachtsturnier

Am 18.12.2014 fand im Festsaal des Europagymnasiums in Klagenfurt, das alljährliche Schulschach Weihnachtsturnier statt. Unter den 92 Teilnehmern (Volksschule, Unterstufe und Oberstufen Bewerb) kamen gleich 12 Spieler von unserem Verein für ihre Schulen zum Einsatz, und erreichten viele Top Platzierungen. Die VS Feistritz/Drau mit (Bianca und Sandra Oberberger, Fabian Kranz, Romano Unterrieder, Schweiger Florian und Maier Simon) erreichte den zweiten Platz im Mannschaftsbewerb, ebenso wie das BRG Spittal mit Ladstätter Peter und die HTL Villach mit Leon Löscher und Gregor Zöhrer. Eine neuerliche Talentprobe gab Bianca Oberberger ab. Sie siegte mit 6 Punkten aus 7 Partien im Volksschulen Bewerb.

Endstand Volksschule

Endstand Unterstufe

Endstand Oberstufe

 

16.12.2014                                                    Weihnachtsfeier mit den Jüngsten

Am Montag den 15.12. 2014 fand in den Klubräumen die Weihnachtsfeier für die Jüngsten statt. Neben dem Feiern, wurde auch emsig Schach gespielt. Der Vorstand wünscht allen Jugendlichen und Eltern ein frohes und Besinnliches Weihnachtsfest, sowie ein erfolgreiches Neus Jahr 2015. Gleichzeitig möchten wir auf die Bevostehenden Landesmeisterschaften welche im Fuchspalast in St. Veit vom 2. bis 5. Jänner 2014 stattfinden aufmerksam machen. Die Nennung muß bis zum 22.12.2015 erfolgen. Der Verein übernimmt für alle Teilnehmer das Nenngeld, in dem auch täglich ein Mittagessen enthalten ist. Bitte um rechtzeitige Nennung an den Obmann Helmut Löscher Tel. 06509561804

Ausschreibung

 

16.12.2014                                     Noah Tscharnuter Schülercupsieger 2014

Schülercup 2014

Endstand

Nach Leon Löscher 2011,und Gregor Zöhrer 2012 holte sich nun Noah Tscharnuter als dritter Jugendspieler unseres Vereines den Gesamtsieg beim Schülercup. Mit Startliste Nr. 9 ins Rennen gegangen, holte sich Noah mit 3 Siegen in Serie den ersten Platz nach dem ersten Spieltag in Maria Saal. Bei den drei Finalrunden im Freizeitzentrum in Feffernitz ließ sich Noah nicht mehr die Butter vom Brot nehmen, und vor der letzten Runde, betrug der Vorsprung auf dem 2. einen ganzen Punkt. Mit einem taktisch klugen Remis, sicherte sich Noah nach eitlichen Landesmeistertiteln im Turnier und Schnellschach, seinen nächsten großen Erfolg. Recht herzliche gratulation seitens des Vorstandes.

Weitere Klassensiege, gab es für Bianca Oberberger bei den Mädchen U12, obwohl sie die ersten drei Runden auf Grund einer Erkrankung fehlte. In der U8 Wertung bei den Mädchen siegte Sophie Egger. Insgesamt nahmen 72 Spielerinnnen und Spieler davon 18 Jugendliche von unserem Verein am Kärntner Schülercup 2014 teil. Gratulation auch allen anderen Teilnehmern für Ihre gute Leistungen.

 

23.11.2014                  4 Landesmeistertitel bei den Jugend-Schnellschach-Landesmeisterschaften

4 Landesmeistertitel, 3 Vize-Landesmeistertitel, sowie ein dritter Platz, lautete die positive Bilanz bei den Jugend-Schnellschach-Landesmeisterschaften 2014, welche am Samstag den 22.11.2014 im Freizeitzentrum in Feffernitz ausgetragen wurden. Zeitgleich mit der 1. Bundesliga, wurden diese Meisterschaften ausgetragen. 155 Spielerinnen und Spieler liesen das Freizeitzentrum fast aus seinen Nähten platzen. Erstmals war bei den Landesmeisterschaften wieder eine steigerung der Teilnehmer zu vermelden. wahren in der vergangenheit im Schnitt etwa 40 Teilnehmer bei diesem Bewerb, gab es diesmal eine 100% steigerung. 83 Jugendspieler spielten in den einzelnen Klassen um den Titel. In der U 18 Wertung, konnten Sarah Zöhrer bei den Mädchen und Leon Löscher bei den Burschen den Landesmeistertitel erringen. Gregor Zöhrer wurde in der U 14 Wertung, hinter Julian Bachlechner, der ebenfall als Bundesliga-Spieler für unserem Verein tätig ist, Vize-Landesmeister. Bei den Mädchen U8 gab es durch Sophie Egger und Nathalie Seiler einen Landesmeister und einen Vize-Landesmeistertitel. Den vierten Titel für unseren Verein, holte sich Bianca Oberberger in der U12 Wertung Mädchen. Schwester Sandra erreichte den dritten Platz. Bei den Burschen U8 wurde Romano Unterrieder, Vize-Landesmeister.

Die weiteren Platzierungen unserer Spieler. U8 Burschen, Rang 11 für Leonardo D Incecco, Burschen U 10 Rang 9 für Fabian Kranz, Rang 10 für Simon Maier, U 12 Rang 10 für Peter Ladstätter und Rang 11 für Fabian Biebl. Leider sind zwei hoffnungsvolle Medaillienanwärter, (Alexandra ud Noah Tscharnuter) einer Grippe zu Opfer gefallen.

Gratulation, allen Teilnehmern zu dieser tollen Leistung.

 

16.11.2014                                 Tolles Leistungen in der Meisterschaft und im Schülercup

Ausgezeichnete Leistungen lieferten unsere Jugendspieler in der Meisterschaft als auch im Schülercup ab. In der 1. Klasse West, (3.Mannschaft) kammen letztes Wochende Sandro Schuster, und erstmals Leonardo DeIncecco zum Einsatz. Beide konnten ihre Partie remisieren. In der 4. Mannschaft, ebenfalls 1.Klasse West spielten auf 4 Bretter drei Jugendspieler. Leon Löscher konnten gegen einen starken Spieler nach toller Kombination gewinnen. Leider konnte Peter Ladstätter und Noah Tscharnuter ihre Partien nicht halten und verloren etwas unglücklich.  Trotzdem, (beide hatten Gegener mit mehr 1600 Elo), können sie mit ihrer Leistung zufrieden sein. Endstand beider Spiele 2:2. Am Samstag den 15.11. spielte unsere Bezirksligamannschaft in Lienz gegen den Tabellenführer. Von 8 Bretter, besetzten wir 6 mit Jugendspieler. Erstmals dabei Sandra Oberberger. Unsere Mannschaft spielte sensationell und besiegte den Tabellenführer mit 5:3 Sarah Zöhrer, Leon Löscher und Sandro Schuster gewannen ihre Partie, Gregor Zöhrer und Noah Tscharnuter holten je einen halben Punkt. Sandra verlor leider bei ihrem ersten Einsatz.

Beim Schülercup der heute am 16.11.2014 in Maria Saal begann nahmen bei den ersten drei Runden 6 Spieler von unserem Verein teil. Nach der Hälfte des Turnieres, liegt Noah Tscharnuter mit drei Punkten in Führung. je einen Punkt erkämpften, Fabian Kranz, Sandra Oberberger, Romano Unterrieder und Sophie Egger. Simon Maier holte einen halben Punkt. Das Finale findet am 14. Dezember im Freizeitzentrum in Feffernitz statt.

 

05.11.2014                                          JUGEND-SCHÜLERCUP 2014

Der Schülercup 2014 findet startet am 18.November 2014 in Maria Saal mit drei Runden. Das Finale mit ebenfalls drei Runden findet am 14. Dezember 2014 in Feffernitz statt.   Ausschreibung zum Download:  Schuelercup-2014.pdf

05.11.2014                             JUGEND-LANDESMEISTERSCHAFTEN 2015

Die Jugendlandesmeisterschaften aller Gruppen finden vom 02. - 05.Jänner 2015 im Fuchspalast in St.Veit statt.                          Ausschreibung zum Download:   LM2015-Jugend+AK-Ausschreibungen.pdf

 

01.11.2014                      JUGEND-SCHNELLSCHACH-LANDESMEISTERSCHAFT 2014

Am Samstag den 22.11.2014, findet im Rahmen der 1. Bundesliga die Jugend-Schnellschach-Landesmeisterschaft 2014 in unseren Klubräumen im Freizeitzentrum in Feffernitz statt.

AUSCHREIBUNG

Schnellschach-Jugend-LM_2014.pdf

 

28.10.2014                                         Drei neue C Lizenz Trainer im Verein.

Mit Sarah Zöhrer, Christian Köfeler und Hannes Trampitsch, verfügen wir über drei neue C Lizenztrainer. Alle drei haben die 40 Stündige Ausbildung zum C Lizenztrainer mit Erfolg abgeschlossen. Recht herzliche Gratulation vom Vereinsvorstand.

 

28.10.2014                                        Erfolgreiche Jugend in der Meisterschaft

Sehr erfolgreich spielt unsere Jugend in der Kärntner Mannschaftsmeisterschaft. Beim Spiel in der 1. Klasse West gegen Feistritz-Paternion wurde der Wettkampf zwar mit 2,5:1,5 verloren, aber unsere Jugendspieler spielten hervorragend. Gegen die höher eingeschätzten Gegener holten unsere zwei Jugendspieler Peter Ladstätter ein Remis und Noah Tscharnuter einen Sieg. Auch Leon Löscher überspielte seinen Gegner in der Eröffnung, durch eine Unachtsamkeit verlor er leider seine Partie, es währe somit ein Mannschftssieg möglich gewesen. In der Landesliga spielten auf den letzten beiden Bretter Gregor Zöhrer und Alexander Tscharnuter Remis und trugen das ihre zum Mannschaftssieg bei. Besonders gut lief es am letzten Wochenende in der Bezirksliga gegen Bodensdorf. 5 Jugendspieler, (Gregor Zöhrer, Leon Löscher, Sandro Schuster, Alexandra Tscharnuter und David Maurer) wurden eingesetzt, und alle fünf haben ihre Partie gewonnen. Gesamtergebnis: 7,5:0,5.

10.10.2014                            Trainingsbeginn am Montag den 13.10.2014 um 17:00 Uhr

Am Montag den 13.Oktober 2014 beginnt wieder das Schachtraining für die Jugendspieler. Wir treffen uns um 17:00 im Freizeitzentrum in unseren Klubräumen um die Trainingstermine für die kommende Saison zu besprechen.

 

17.08.2014                                                       Feffernitz Open 2014

18 Jugendspieler !!! von unserem Verein, nehmen am 23. Kärntner Schachsommer in Feffernitz teil. 5 Spieler im Hauptturnier und 13 Spieler im Jugendturnier kämpfen um den Turniersieg bzw. um die Kategoriepreise. Piwonka Johannes gelang gegen Kainz Anna von Straßenbahn Graz ein Remis, und Ladstätter Peter erreichte ebenfalls gegen Beliakov Danila von der Schachakademie St. Petersburg ein Remis.

Nach unserem Verein, stellt der Schachklub Boris Spassky aus St. Petersburg (Rußland) mit 8 Jugendspieler das zweitgrößte Kontingent an Jugendlichen. Im Hauptopen, hatten unsere Jugendspieler ( Nils, Leon, Gregor, Sandro und Alexandra) durchaus stärkere Gegener zu bekämpfen, wobei eine Überraschung aber ausblieb.

 

 

22.06.2014                                                  CAP Wörth Staatsmeisterschaften U8 - U10

Zwei Siege am Schlusstag in Cap Wörth. Sophie und Fabian konnten am heutigen Schlusstag nochmals einen vollen Erfolg feiern.

Die U8 - U10 Staatsmeisterschaft ist beendet und unsere vier Teilnehmer konnten wertvolle Erfahrung in ihrem ersten großen Turnier sammeln. Auch wenn es nicht zu einer Spitzenplatzierung gereicht hat muss man doch zufrieden sein. Natalie, sie spielt erst seit kurzem Schach und es war ihr erstes Turnier, konnte über weite Strecken mithalten, Schlußendlich aber fehlte ihr die Turniererfahrung. Besser erging es Sophie, die beachtliche 3,5 Punkte erkämpfte. Beide Mädchen werden aber in Zukunft sicherlich noch von sich höhren lassen. Bei den Burschen konnte Romano einen Punkt und Fabian zwei Punkte erzielen. Beide waren auch die jüngsten Teilnehmer in Ihrer Gruppe und sind auch nächstes Jahr in der U8 bzw U10 Spielberechtigt.

Gratulation allen Teilnehmern und ein Dank an den Eltern für die Fahrten mit ihren Sprösslingen zu den Meisterschaften.

Endstand ÖM 2014 U8 und U10

Mädchen  U8  http://www.chess-results.com/tnr137393.aspx?lan=0

Burschen U8  http://www.chess-results.com/tnr137394.aspx?lan=0

Burschen U10  http://www.chess-results.com/tnr137392.aspx?lan=0

 

20.06.2014                                                  CAP Wörth Staatsmeisterschaften U8 - U10

Unsere Jüngsten Spieler haben den ersten Spieltag hinter sich gebracht und gemeinsam drei Punkte erkämpft. Für Sophie Egger und Natalie Seiler ist es da erste große Turnier. Während Sophie doch schon etwas Erfahrung hat und auch einen Punkt erkämpfte, ist es für Natalie das erste Antreten bei einem Turnier. Sie beendet den ersten Tag mit 0 Punkten. Aber sie wird sicherlich viel Erfahrung sammeln können, und vielleicht gelingt ja noch ein Erfolg. Bei den Burschen haben Romano Unterrieder in der U8, und Fabian Kranz in der U10 Wertung, je einen Punkt erkämpft. Wir können mit den gezeigten Leistugen sehr zufrieden sein, und hoffen das Morgen das Punktekonto erhöht wird. Wir drücken unserem Quartett für die weiteren Spiele ganz fest die Daumen.

Mädchen  U8  http://www.chess-results.com/tnr137393.aspx?lan=0

Burschen U8  http://www.chess-results.com/tnr137394.aspx?lan=0

Burschen U10  http://www.chess-results.com/tnr137392.aspx?lan=0

 

10.06.2014                                                   U8 und U10 Jugendstaatsmeisterschaften 2014

Am Freitag den 20.6.2014 starten in Cap Wörth die U8 und U10 Staatsmeisterschaften der Mädchen und Burschen. Unser Verein ist gleich mit 4 Spieler verteten. Bei den Mädchen U 8 gehen Seiler Natalie und Egger Sophie an den Start. Bei den Burschen U 8 wird Romano Unterrieder an den Start gehen, und bei den Burschen U 10 wird Fabian Kranz unser Bundesland vertreten. Wir werden natürlich wieder ausführlich von diesen Meisterschaften Berichten. Die Startranglisten sind bereits auf chess-result abrufbar.

Mädchen  U8  http://www.chess-results.com/tnr137393.aspx?lan=0

Burschen U8  http://www.chess-results.com/tnr137394.aspx?lan=0

Burschen U10  http://www.chess-results.com/tnr137392.aspx?lan=0

 

 

10.06.2014                                                   U12 Jugendstaatsmeisterschaften 2014

Mit 2,5 Punkten erreichte Bianca den 13. Platz bei den U12 Staatsmeisterschafter der Mädchen, was auch ihrer Erwartung entsprach. Leider verlor Bianca durch eine Unachtsamkeit die letzte Partie. Mit einem Sieg hätte sie einen großen Sprung nach vorne machen können. Trotzdem darf Bianca mit ihrer Leistung zufrieden sein.

08.06.2014                                                   U12 Jugendstaatsmeisterschaften 2014

Sieg und Niederlage am heutigen Spieltag für Bianca Oberberger. Nach 6 Runden liegt Bianca mit 2,5 Punkten auf dem 11 Platz und hat morgen noch die Gelegenheit, in der Schlußrunde das Punktekonto aufzustocken. Auf alle Fälle, kann Bianca schon jetzt mit Ihrer Leistung zufrieden sein.

http://www.chess-results.com/tnr136548.aspx?lan=0&art=4&wi=821

07.06.2014                                                    U12Jugendstaatsmeisterschaften 2014

In der vierten Runde gab es für Bianca leider die zweite Niederlage in diesem Turnier Zurzeit liegt Bianca mit 1,5 Punkten auf dem 12. Platz welcher auch ihr Startrang ist. Hoffen wir, das Bianca morgen ihr Punktekonto aufstocken kann.

http://www.chess-results.com/tnr136548.aspx?lan=0&art=4&wi=821

07.06.2014                                                    U12 Jugendstaatsmeisterschaften 2014

 

Nach drei Runden hat Bianca Oberberger 1,5 Punkte auf ihrem Konto. Nach dem ersten Spieltag der mit Licht und Schatten verlaufen war, nach einer Niederlage in der ersten Runde gegen eine starke Gegnerin wobei Bianca lange Zeit durchaus mithalten konnte, erreichte Bianca in der 2. Runde ein etwas Glückliches remis wobei die Partie in einigen Phasen schon total auf Verlust stand und nach einigen Zügen später wieder voll auf Gewinn. Heute Vormittag konnte Bianca dann den ersten Sieg bei diesen Staatsmeisterschaften einfahren und hält nun nach drei Runden bei 1,5 Punktren, womit Bianca ihr persönlich gesetztes Ziel bereits erreicht hat. Wir drücken Bianca für die nächsten 4 Runden die Daumen, und hoffen das noch der eine oder andere Punkt dazukommt.

Ergebnisse unter

http://www.chess-results.com/tnr136548.aspx?lan=0

 

03.06.2014                                                   U12 Jugendstaatsmeisterschaften 2014

Nachdem die U16 und U18 Spieler die Staatsmeisterschaften in der Osterwoche bereits gespielt hatten, kommen nun die U14 und U12 Spieler an die Reihe. Oberberger Bianca wird unser Bundesland Kärnten bei den Mädchen U12 in der Zeit vom 6. - 10. Juni 2014 in Cap Wörth vertreten. Für Bianca sind es bereits die dritten Staatsmeisterschaften. Wir wünschen ihr alles Gute für die Staatsmeisterschaften.

Vom 19. - 22. Juni 2014 sind unsere Jüngsten, ebenfalls in Cap Wörth bei den U8 bzw. U10 Staatsmeisterschaften im Einsatz. bei den Burschen U 8 geht Romano Unterrieder an den Start, bei den Mädchen U 8 gehen Sophie Egger und Natalie Seiler an den Start, und Fabian Kranz spielt bei den Burschen U10. Damit sind in diesem Jahr insgesamt 8 Jugendliche von unserem Verein bei den österreichischen Jugendmeisterschaften. Ein Zeugnis für die ausgezeichnete Nachwuchsarbeit im Verein. Wir wünchen allen Teilnehmern viel Erfolg.

Wir werden natürlich laufend auf unserer Jugendhomepage berichten.

26.05.2014                                                    Schülerturnier Finale 2014

Die Schülervereinsmeisterschaft 2014 ging mit dem heutigen Tage zu Ende. In Abwesenheit ihrer Zwillingsschwester Bianca, sie bereitete sich mit Stefano D Incecco auf die U 12 Staatsmeisterschaften vor, gewann Sandra Oberberger mit 6 Punkten überlegen das Turnier. Auf Rang 2, und damit Sieger im Burschen Bewerb Romano Unterrieder mit 5 Punkten vor Fabian Kranz mit ebenfalls 5 Punkten. Die Endtabelle wie immer auf

http://www.chess-results.com/tnr134026.aspx?lan=0&art=1&wi=821

21.05.2014                                                    Schülerturnier 2014

Nach 6 Runden gibt es spannendes Kopf an Kopf Rennen zwischen Oberberger Sandra und Kranz Fabian. Beide haben es auf 5 Punkte gebracht. Auf  Rang 3 liegt Egger Sophie vor Unterrieder Romano mit je 4 Punkten. Auf Rang 5 D Incecco Leonardo mit 3,5 Punkten. Am Montag den 26.Mai 2014 findet die 7. und letzte Runde statt. Nach der Siegerehrung und Abschlußfeier, geht es in die Sommerpause. Die Favoritin Bianca Oberberger ging nicht an den Start, weil sie sich auf die Staatsmeisterschaften vorbereitete.

Ergebniss und Tabelle auf:

http://www.chess-results.com/tnr134026.aspx?lan=0&art=1&wi=821

 

16.05.2014                                      Staatsmeisterschaften 2014 U8, U10, U12,

Insgesamt sind 7 Jugendspieler unseres Vereines für die österreichischen Jugendstaatsmeisterschaften 2014 qualifiziert. Nachdem Sarah Zöhrer U18 Mädchen, Alexandra Tscharnuter U 16 Mädchen und Nils Arztmann U16 Burschen ihrer Einsätze bereits hinter sich gebracht haben, sind nun die Jüngsten an der Reihe. Zu Pfingsten vom 6. - 10.Juni 2014 wird Bianca Oberberger bei den Mädchen U12 an den Start gehen, und vom 20. - 22. Juni 2014 werden Romano Unterrrieder, Sophie Egger und Katharina Ladstätter bei den Jüngsten U8 - U10 an den Start gehen. 7 Jugendspieler eines Vereines bei den österreichischen Staatsmeisterschaften das ist Spitze. wir wünschen allen Teilnehmern schon jetzt viel Erfolg.

 

16.05.2014                                                    Schülerturnier 2014

In den letzten 3 Trainingstagen vor der großen Sommerpause wird noch ein Schachschülerturnier gespielt. Den besten Start erwischte Simon Mayer und Sandra Oberberger die alle drei Partien gewinnen konnten. Aber noch ist in den letzten 4 Runden alles möglich. Spielstand und Ergebnisse auf:    

http://www.chess-results.com/tnr134026.aspx?lan=0&art=1&wi=821

 

01.05.2014                                           Erster Meisterschaftseinsatz für Fabian Kranz

Seinen ersten Mannschaftseinsatz in der Unterliga absolvierte der erst 8 jährige Fabian Kranz beim Meisterschaftsspiel gegen ASKÖ Finkenstein bei der Schlußrunde in Lienz. Fabian wehrte sich tapfer konnte aber den Partieverlust gegen seinen übermächtigen Gegner nicht verhindern. Trotzdem eine Erfahrung für Fabian. Die anderen beiden Jugendlichen Leon Löscher und Gregor Zöhrer steuerten wichtige Punkte zum 4,5:3,5 Mannschaftssieg bei. Leon konnte Jakob Melcher ein remis abringen, und Gregor steuerte  der Siegpunkt zum Mannschaftserfolg bei. In der 1. Klasse erreichte Sandro Schuster ein sicheres remis auf Brett 1 und Peter Ladstätter kämpfte sehr lange gegen seinen Gegner mußte aber Schussendlich seine Überlegenheit (er gewann alle Partien) anerkennen. Der Anteil an eingesetzten Jugendspieler in der abgelaufenen Spielsaison betrug 46%.

18.04.2014                                                    Rang 5 für Sarah Zöhrer

Mit einem Sieg in der Schlußrunde konnte sich Sarah auf den 5. Platz vorschieben. Schade das es nicht mehr wurde, wahren doch die Möglichkeiten auf dem Brett vorhanden und in der Zeitnot blieb so der eine oder andere Punkt liegen. Trotzdem Gratulation zu der tollen Leistung. Nils Arztmann beendete die letzte Runde mit einem remis und erreichte mit 3 Punkten den 14 Rang, und Alexandra Tscharnuter wurde mit 2 Punkten neunte. Nochmals Gratulation allen Teilnehmern unseres Vereines zu gezeigten Leistung.

 

Endstand:http://chess-results.com/tnr130585.aspx?lan=0

 

16.04.2014                                                      1.  Sieg für Alexandra Tscharnuter

In der heutigen 6 Runde, konnte Alexandra ihren ersten Sieg feiern. Den Stellungsvortei mit einem Mehrbauer, konnte Alexandra geschickt ausnützen. Zurzeit liegt Alexandra auf Rang 9. Leider verlor Sarah ihre Partie gegen Maria Krassnitzer, und so muß sie die Hoffnung auf einen Podestplatz begraben. Auch Nils verlor seine heutige Partie gegen Kiss Balint und liegt vor der letzten Runde auf Rang 15.

Morgen steht die 7. und letzte Runde auf dem Programm und vielleicht gelingt noch die eine oder andere Rangverbesserung.

 

 

15.04.2014                                                       Sieg und Niederlage für Sarah Zöhrer

Mit einem Sieg und einer Niederlage ist Sarah Zöhrer nach wie vor im Rennen um ein Stockerlplatz. Derzeit hält Sarah bei 2,5 Punkten und liegt 2 Runden vor Schluß auf dem 5. Platz. Nils Arztmann erreichte heute 2 Unentschieden und liegt am 11. Rang. Mit einem Unentschieden sowie einer Niederlage beendet Alexandra Tscharnuter den heutigen Spieltag. mit 1 Punkt liegt Alexandra auf dem 10 Rang. Eine Rangverbesserung wird angepeilt.

Infos unter:http://chess-results.com/tnr130585.aspx?lan=0

14.04.2014                                                       Jugendstaatsmeisterschaft in Cap Wörth

3 Jugendspieler unseres Vereines nehmen bei den U16 - U18 Staatsmeisterschaften in Cap Wörth (Velden) teil. Nach drei gespielten Runden haben Sarah Zöhrer bei den Mädchen U18 und Nils Arztmann bei den Burschen U 16 je 1,5 Punkte erreicht. Alexandra Tscharnuter erkämpfte nach drei Runden 0,5 Punkte. Alles gute für die restlichen vier Runden.

Infos unter:http://chess-results.com/tnr130585.aspx?lan=0

 

 

10.04.2014                                                Vizelandesmeistertitel für VS Feistritz/Drau

Toller Erfolg bei den Schulschach- Landesmeisterschaften 2014 im Volksschulenbewerb. 28 von 32 möglichen Punkten holten unsere Jugendliche für die VS Feistritz/Drau, und trotzdem reichte es nicht zum Titel. Der direkte Kampf wurde leider mit 2,5:1,5 gegen die VS Fritzendorf (Hermagor) verloren, und somit war Gold dahin. Trotzdem spielten unsere Jugendliche eine ausgezeichnete Performance. Auf Brett 1 erzielte Bianca Oberberger 7 Punkte aus 8 Partien, auf Brett 2 Sandra Oberberger 7,5, auf Brett 3 Simon Meier 6,5 und auf Brett 4 Fabian Biebl 7 Punkte. Die zweite Mannschaft wurde ausgezeichneter 6. Wobei hier die Spieler Kevin Kalischnig, Florian Schweiger und Lenny Nuck ihren ersten Turniereinsatz hatten. Herrausragend in der 2. Mannschaft aber der Jüngste Romano Unterrieder, der ungeschlagen blieb, und 7 Punkte aus 8 Partien erzielte. Gratulation allen Spielern für die tolle Leistungen.

Rang 2, Bianca Oberberger, Fabian Biebl,Sandra Oberberger, Simon Meier.

Rang 6, Florian Schweiger, Lenny Nuck,Kevin Kalischnig, Romano Unterrieder.

 

06.06.2014                                               Rang 3 für Feffernitz 1 im Teambewerb 2014

Am Sonntag den 06.April 2014 fand im Freizeitzentrum in Feffernitz das Finale des Jugend-Teambewerb 2014 statt. Bis zur 7. Runde lag unsere 1. Mannschaft noch in Führung, aber danach war etwas die Luft raus, und die 1. Mannschaft vertreten mit Gregor Zöhrer, Alexandra und Noah Tscharnuter, sowie Bianca Oberberger erkämpften mit 21 Punkten den 3. Platz. Die 2. Mannschaft mit Fabian Kranz, Peter Ladstätter, Sandra Oberberger und Bernhard Paul erreichten mit 13,5 Punkten Rang 8, gefolgt von SV Raika Rapid Feffernitz 3 mit den Spielern Fabian Biebl, Simon Maier, Adrian Genser und Romano Unterrieder die mit 9,5 Punkten Rang 9 belegten. Unsere 4. Mannschaft mit Sophie Egger, Jasmin Biebl und Leonardo dIncecco, erreichten 3 Punkte und somit Rang 15. Insgesamt kamen 18 Teams in die Wertung.

Rang Mannschaft Wertung 1 Wertung 2
1 Magistrat Klagenfurt 1 24  
2 Zugzwang Klagenfurt 21  
3 SV Raika Rapid Feffernitz 1 20  
4 Maria Saal 1 19 181
5 Finkenstein 1 19 173,5
6 Hermagor 1 18 178,5
7 HSV Spittal 1 13,5 149
8 SV Raika Rapid Feffernitz 2 13,5 146
9 SV Raika Rapid Feffernitz 3 9,5  
10 ASVÖ St.Veit 8,5 123
11 Hermagor 2 8,5 110
12 Post SV Klagenfurt 6  
13 Maria Saal 2 5  
14 Finkenstein 2 3 129
15 SV Raika Rapid Feffernitz 4 3 92,5
16 Magistrat Klagenfurt 2 2,5  
17 UNION Leisach  2 116,5
18 HSV Spittal 2 1,5  

23.03.2014                                 

  Feffernitz 1 führt Teambewerb an

Nach dem 2. Spieltag zeitgleich mit dem Finale der 1. Bundesliga in St. Veit führen unsere Jugendliche die Tabelle mit 16 Punkten vor Magistrat Klagenfurt an. Die Punkte für die Tabellenführung steuerten wie folgt bei: Alexandra Tscharnuter 4,5, Noah Tscharnuter 4, Bianca Oberberger 4, Gregor Zöhrer 3,5. Die 2.Mannschaft liegt an 8. Stelle und Feffernitz 3 liegt zurzeit an 11. Stelle.

    JUGENDTEAMBEWERB 2014      
    Stand nach der 6. Runde      
           
  Rg. Verein Wert.1 Wert.2  
  1. Sv Raika Rapid Feffernitz 1 16 76  
  2. Sg Magistrat Klagenfurt 1 15,5 77  
  3. Schachclub Mpoe Maria Saal 1 14,5 79  
  4. Askoe Finkenstein 1 14,5 72  
  5. Zugzwang Klagenfurt 1 13,5 69  
  6. Moebel Zimmermann Hermagor 1 12 71  
  7. Hsv Spittal 1 9 74  
  8. Sv Raika Rapid Feffernitz 2 8 64,5  
  9. Sv Asvoe St.Veit/Glan 7,5 59  
  10. Moebel Zimmermann Hermagor 2 6 55  
  11. Sv Raika Rapid Feffernitz 3 5 61  
  12. Post-Sv Kärnten 4 69,5  
  13. Schachclub Mpoe Maria Saal 2 3,5 30  
  14. Askoe Finkenstein 2 2 65,5  
  15. Sk Union Leisach 2 57,5  
  16. Sg Magistrat Klagenfurt 2 2 20  
  17. Hsv Spittal 2 1 34,5  
  18. Zugzwang Klagenfurt 2 0 13,5  
           

17.03.2014

                                                   Jugendspieler bleiben wieder ungeschlagen.

 

Beim 5:3 Erfolg in der  Bezirksliga gegen den Favoriten St.Veit bei dem die Mannschaft großartiges leistete, blieben alle 4 eingestzten Jugendspieler ungeschlagen. Gregor Zöhrer konnten die Dame seines Gegners einsperren und dadurch sicher gewinnen. Sarah Zöhrer Alexandra Tscharnuter und Leon Löscher erreichten jeweils ein Remis und trugen so 2,5 Punkte zu diesen Super Erfolg bei.

10.03.2014

30 Jugendspieler werden im Verein betreut.

19 Jugendliche im Alter von 5 bis 10 Jahre  treffen sich jeden Montag zum Schachtraining und sind mit viel Spaß und großem Eifer bei der Sache. Neben den den bereits älteren Jugendlichen, werden derzeit im Verein 30 Jugendspieler betreut. Vielleicht ist aus diesen Reihen der eine oder andere Spieler dabei, der eines Tages unsere Bundesligamannschaft verstärken wird.

08.03.2014                       

   Super Erfolg in der Meisterschaft am Wochenende

5 Jugendliche waren am Samstag den 08.03.2014 in der Unterliga bzw. in der 1. Klasse im Einsatz und holten gemeinsam 4,5 Punkte. Nils Arztmann und Alexandra Tscharnuter spielten in der Unterliga und liesen ihren Gegnern keine Chance. Sie trugen wesentlich zum 6,5 : 1,5 Erfolg gegen ESV Admira Villach bei. Sensationell spielten Sarah Zöhrer, Leon Löscher und Gregor Zöhrer in der 1. Klasse West. Der ungeschlagenen Tabellenzweite Bad Kleinkirchheim wurde mit 3,5 : 0,5 besiegt. Sarah und Leon konnten auf Brett 1 und 2 gegen Elo-stärkere Gegner gewinnen, Gregor spielte gegen seinen Gegner welcher bis dato alle Partien gewonnen hatte, sicher remis. Gratulation zu dieser tollen Leistung. Die Unterliga Mannschaft schaffte dadurch den Sprung an die Tabellenspitze, die 1. Klasse Mannschaft schob sich mit diesem Sieg auf den 2. Rang nach vorne.

 

02.03.2014

          Tabellenführer im Jugendteam Bewerb nach dem 1. Spieltag

Nach dem ersten Spieltag und drei Runden liegt unsere 1. Mannschaft mit 10 Punkten an der Tabellenspitze im Jugendteambewerb. Gregor Zöhrer und Alexandra Tscharnuter gewannen ihre drei Partien. Je 2 Punkte dteuerten Noah Tscharnuter und Bianca Oberberger zur Tabellenführung bei. Unsere 2. Mannschaft liegt zurzeit an 10. Stelle.

  JUGEND-TEAMBEWERB Stand nach 3 Runden
         
Rang Mannschaft Punkte Wertung1 Wertung2
1. Sv Raika Rapid Feffernitz 1 10 15 15
2. Sg Magistrat Klagenfurt 1 21 21
3. Schachclub Mpoe Maria Saal 1 7 19 19
4. Moebel Zimmermann Hermagor 6 20½ 20½
5. Hsv Spittal 1 6 18½ 18½
6. Askoe Finkenstein 6 18 18
7. Zugzwang Klagenfurt 17½ 17½
8. Post-Sv Kärnten 3 12 12
9. Sv Asvoe St.Veit/Glan 3
10. Sv Raika Rapid Feffernitz 2 2 12½ 12½
11. Sk Union Leisach 2 10½ 10½
12. Schachclub Mpoe Maria Saal 2 2 6 6
13. Sg Magistrat Klagenfurt 2 1 5 5
14. Hsv Spittal 2 1

 

01.03.2014                  

Sieg gegen den Tabellenführer in der Bezirksliga Ost.

Einen überraschenden 5:3 Erfolg feierte die Bezirksliga-Mannschaft gegen den Tabellenführer Magistrat Klagenfurt. Unsere 4 Jugendspieler steuerten 3 Punkte zu diesem tollen Sieg bei. Leon Löscher und Sandro Schuster spielten  remis auf Brett 5 und 6. Gregor Zöhrer und Alexandra Tscharnuter siegten auf Brett 7 und 8. Gratulation zu dieser tollen Leistung.

23.02.2014

Schachjugend erfolgreich in der Mannschaftsmeisterschaft.

3,5 Punkte trugen unsere Jugendspieler am Wochenende bei der Mannschaftsmeisterschaft in der Unterliga West, bzw. in der 1. Klasse West zu den klaren Siegen bei.

Beim 6,5 : 1,5 Erfolg in der Unterliga West, konnten die beiden eingesetzten Jugendspieler Arztmann Nils Sieg gegen Dangl und Sarah Zöhrer remis gegen Herold 1,5 Punkte beisteuern.

In der ersten Klasse West gab es gegen Leisach/Nußdorf einen 3:1 Sieg. Auf Brett 1 konnte Leon Löscher seinen Gegner sicher besiegen. Auf Brett 3 siegte ebenfalls Alexandra Tscharnuter klar. Lediglich auf Brett 4 gab es eine Niederlage von Bernhard Paul, der sein erstes Meisterschaftsspiel bestritt und noch etwas zu wenig Erfahrung besitzt.

 

02.02.2014

 Leonardo D Incecco schafft Qualifikation für die  italienische Staatsmeisterschaft

 

Leonardo D Incecco schaft heute in Spilimbergo mit einem Sieg in der U8 Kategorie die Qualifikation für die italienische Staatsmeisterschaften im Juli 2014 in Tarvis. Wir gratulieren recht herzlich und wünschen im schon jetzt alles Gute für diese Meisterschaften.

20.01.2014

Erfolgreiches Wochende der Schachjugend

Erfolgreiche Schachjugend am Wochenende, 6 Jugendspieler wahren am Samstag den 19.01.2014 in der Unterliga, bzw. in der 1.Klasse im Einsatz. In der Unterliga spielten Sarah Zöhrer Brett 4, Leon Löscher Brett 5, Gregor Zöhrer Brett 7 und Alexandra Tscharnuter Brett 8. Mit 2,5 Punkten, trugen die vier wesentlich zum 5:3 Mannschaftserfolg gegen SC Hermagor bei. Alexandra und Gregor konnten ihre Partien sicher gewinnen. Leon spielte die längste Partie und konnte eine sehr schwierige Stellung, ein Turmendspiel mit 2 Minusbauern ins Remis steuern, wobei er mit seinem Freibauer eher noch kleine Gewinnchancen hatte. Sarah hatte einen übermächtigen Gegner und konnte die Partie leider nicht halten.  In der 1. Klasse West, setzte Mannschaftsführer Johann Müller ebenfalls auf die Jugend. Peter Ladstätter spielte seine erste Partie in der Mannschaftsmeisterschaft, und konnte gleich gegen den höher eingeschätzen Senior im Team vom SK Feistritz-Paternion einen schönen Sieg erringen. Noah Tscharnuter spielte ebenfalls eine sehr gute Partie, musste sich aber der erfahrenen Katja Zeber geschlagen geben. Die Mannschaft gewann das Derby mit 2,5:1,5 . 50% der am Wochenende eingesetzten Spieler waren Jugendspieler und  kommen aus der eigenen Jugend, worauf wir sichtlich stolz sein können.

 SV Raika Rapid Feffernitz Nummer 1 in St.Veit

 05.01.2014                                                     

   4 x Gold, 2x Silber und 2 x Bronce

 4 Landesmeister und zwei Vizelandesmeister-titel sowie zwei dritte Plätze holten unsere Jugendlichen bei den Landesmeisterschaften in St. Veit, welche vom 2 bis 5. Jänner 2014 ausgetragen wurden.

 

Hintere Reihe von links, A. Tscharnuter, S.Zöhrer, Obmann Löscher. N. Arztmann, L. Löscher

vordere Reihe von links, N. Tscharnuter, F. Kranz, B.Oberberger, R.Unterrieder, S. Oberberger

 

 26.10.2013                                                       Schnellschach LM in Wolfsberg 6 Landesmeistertitel

 

Elf Jugend- Spieler nahmen bei den heurigen Schnell-Schach Landesmeisterschaften in Wolfsberg teil. Unsere Kinder spielten sensationell und konnten 6 Titel und zwei dritte Plätze erkämpfen. Sarah Zöhrer und David Maurer waren in der U18 Gruppe souverän. Beide gewannen ihre endscheidenden Partien. In der U14 Gruppe gab Alexandra Tscharnuter nur ein Remis ab. Schlecht startete Noah Tscharnuter. Nach drei Runden lag er mit Null Punkten am letzten Platz. Doch durch Kampfgeist und Risikobereitschaft, erreichte er in den letzten vier Runden 3½ Punkte und erkämpfte doch noch den Landesmeistertitel bei den Burschen U12. Bei den Mädchen U10 konnte diesmal Oberberger Sandra ihre Schwester Bianca hinter sich lassen und ihren ersten Titel gewinnen. Biebl Fabian zeigte ebenfalls sein Talent. Er gewinnt bei seinem ersten Antreten bei einer Landesmeisterschaft in der Kategorie Burschen U10. Aber auch unsere beiden JüngstenFabian Kranz und Romano Unterrieder spielten ausgezeichnet und konnten gute Erfolge verbuchen.

 

 

 

Kateg.    Platz Name Titel
U18 01. Platz Maurer David Landesmeister
U18M 01. Platz Zöhrer Sarah Landesmeisterin
U16 03. Platz Löscher Leon  
U16 04. Platz Zöhrer Gregor  
U14M 01. Platz Tscharnuter Alexandra Landesmeisterin
U12 01. Platz Tscharnuter Noah Landesmeister
U10 01. Platz Biebl Fabian Landesmeister
U10M 01. Platz Oberberger Sandra Landesmeisterin
U10M 03. Platz Oberberger Bianca  
U08 04. Platz Kranz Fabian  
U08 06. Platz Unterrieder Romano  

 

 

07.April 2013                                                          Erstmals Kärnter Mannschafts Jugendmeister

 

Erstmals in unser 35 jährigen Vereinsgeschichte, konnten wir den Mannschafts Jugendmeistertitel nach Feffernitz holen. Mit der Besetzung Sarah Zöhrer, Leon Löscher, Greogor Zöhrer, Sandro Schuster und Paolo Herz war der Meistertitel nie in Gefahr und mit 8 Mannschaftssiege und einem Ueentschieden wurde Schlußendlich der Titel fixiert. Insgesamt wurden von 36 möglichen Bretterpunkte 32 geholt. Leon Löscher konnte alle 9 Partien gewinnen. Gregor Zöhrer erspielte ebenfalls 100% er gewann alle 6 Partien. Aber auch die 2. Mannschaft mit David Maurer, Alexandra Tscharnuter, Noah Tscharnuter und Peter Ladstätter erreicte mit Rang 6 ein sehr gutes Ergebniss.

Die Meistermannschaft: von links, Paolo Herz, Leon Löscher, Sandro Schuster, Sarah Zöhrer, Gregor Zöhrer.